• Meine Geschichte

    Wie alles begann…

    Mein Mann und ich haben uns im Mai 2017 dazu entschieden, das wir ein Baby möchten. Also hieß es „Zack“ raus mit der Kupferspirale, die es sich seit vier Jahren in meinem Uterus gemütlich gemacht hatte, rein mit der täglichen Dosis Folsäure und losgings. 😉 Oh mein Gott war das aufregend. Soviel Vorfreude. Ich malte mir schon aus wie es sein wird, wenn wir es seinen und meinen Eltern erzählen werden. Und hatte ich eine Vorfreude auf das Kaufen von Schwangerschaftshosen. *schmunzel* Kennt ihr die? Die mit dem tollen hohen Gummibund um den Bauch schön einzupacken. Ach herrlich! Es war so ein schönes Gefühl, diese Verbundenheit mit meinem Mann. Dieses „Wir…

  • Allgemein

    Warum der Blog diesen Namen trägt

    Warum „Herz gegen Verstand“? Weil es, vielleicht geht es euch auch so, in vielen Situationen im Leben, ganz besonders aber in der Kinderwunschzeit, immer darum geht, das sich das Herz und der Verstand in die Quere kommen, sich gegenüberstehen und dadurch manchmal ein komplettes Gefühlschaos anrichten können. Und zu entscheiden, ob man mit dem Herz oder dem Verstand denken soll…  PUH! Das hat mich sehr oft an meine Grenzen gebracht. Denn die Hoffnung ist definitiv eine Herzensangelegenheit, wenn aber der Verstand schon sagt „Hallo, der Test ist negativ, du bist nicht schwanger“, sagt das Herz aber „Nö nö, wir sehen erst schwarz wenn wir rot sehen“. Tja, und genau das…